3. Verbandsliga Wettkampf Weiblich

Am Sonntag, den 19.11.2018 fand der dritte und letzte Verbandsliga-Wettkampf Weiblich, in Kiel, statt.
Da der letzte Wettkampf ein großer Erfolg war, war klar, dass ein Treppchen-Platz in der Endwertung machbar war, wenn alle Übungen ohne große Fehler gezeigt werden.
Den Anfang machte die Mannschaft am Stufenbarren.
Solide Übungen wurden gezeigt, auch wenn nicht ganz wie erhofft.
Danach ging es an das Zittergerät, den Balken.
Dort mussten 5 Stürze verbucht werden, was pro Sturz einen ganzen Punkt Abzug bedeutete.
Trotz alledem konnten sich die Wertungen am Balken sehen lassen.
Die Bodenübungen verliefen alle sehr gut, womit die Turnerinnen weiterhin im Rennen um die Medaillen waren.
Am Sprung entschied sich dann der Finalplatz, lediglich 1 Punkt, lag zwischen dem 1 und dem 5 Rang. Alles war also möglich.
keine Patzer, alles lief Top. Die Sprünge waren super und der Wettkampf war vollbracht.

In der Tageswertung war es letztendlich Platz 5 für die Mannschaft und in der Einzelwertung erturnte Sherin sich ein zweites Mal in diesem Jahr Platz 1.

Am Ende in der Gesamtwertung hieß es Platz 4 für die Mädels des TSV Bargteheide.
Auch wenn es kein Treppchen geworden ist, sind alle sehr stolz auf dieses Ergebnis.