Beim Kreis-Pokalturnen zum Gedenken an Hans-Behnke, haben Luis Rönicke und Sherin Mari wie im Vorjahr den Wanderpokal gewonnen.
Sherin erturnte an allen vier Geräten die höchste Tageswertung und setze sich mit 5 Punkten Vorsprung und insgesamt 56,45 Punkten weit vor das übrige Teilnehmerfeld. Sehr beachtlich war die Leistung von der 13-jährigen Emily Abel, die als 5. Plazierte mit 50,25 Punkten zweitbeste Turnerin des TSV Bargteheide der insgesamt 25 Teilnehmerinnen war. Dicht dahinter Linnea Kieling, Florentina Kruske und Leonie Abel.

Bei den männlichen Turnern turnten nur 4 Teilnehmer um den begehrten Pokal. Luis konnte sich gegen Altmeister Björn Olk durchsetzen und begeisterte vor allem mit einem Tsukahara am Sprung, den er erstmalig am Sprung zeigte. Die Turner 2006 und Jünger turnten den Jugendpokal aus. Hier hatte Jorris Kieling klar die Nase vorne und siegte mit großem Vorsprung.

Die AK-Turnerinnen konnten sich einen Minipokal erturnen. Vom TSV startete Greta Weingarten in der AK7 und wurde 4. Platz. Ronja hatte in der AK 8 die Nase vorn und Emily Jentges setze sich gegen Mia Bonow durch, die die einzigen beiden in der AK 10 waren.