Beim Herbstwettkampf der Mädchen qualifizieren sich die ersten 5 eines Jahrgangs für die Kreismeisterschaften in 2020.

Insegsamt waren 92 Teinehmerinnen in zwei Durchgängen in Bargteheide am Start. vom TSVB waren 23 Mädchen dabei, von denen sich 14 für die Kreismeisterschaft qualifiziert haben. Herausragend war die Leistung von Julia Zielke, Jhrg 2008, die mit 62,35 Punkten die Tageshöchswertung erturnte. Der 2008er Jahrgang ist in Bargteheide auch sehr stark. Auch Natalie Rubstova, Jette Tiedt und Lynn Böttger konnten sich qualifizieren. Im Jahrgang 2007 erreichte Zoe Steudte Silber und Fiona Lenhart Bronze. Feline Straße schaffte als viertplazierte auch noch die Qualifikation. Maja Rotehhagen, als einzige Starterin vom TSVB in 2009, schaffte es ebenfalls auf den Silberrang. Bei den 2010er lief es nicht so rund. Titelverteidigerin Johanna Reinecke hatte an ihrem Paradegerät Balken 3 Stürze und verpasste so sogar die Qualifikation für die KMS. Die Mädels aus Preußen Reinfeld waren alle sehr stark und sicherten sich die ersten drei Plätze. Auch Olivia Peik, Martha Stender und Frida Sommer verpassten die Qualifikation. Bei den 2011ern lief es besser. Fiona Helwig konnte es kaum fassen, dass sie ganz oben auf das Treppchen durfte und Lana Rentz hinter ihr lag, die aber ebenfalls einen guten Wettkampf turnte. Ella Peik qualifizeirte sich als 4. Plazierte ebenfalls.


Bei den Jahrgängen 2006 und Älter war die Beteiligung deutlich geringer, so dass sich fast alle Teilnehmerinnen qualifizieren konnten. Für den TSVB waren das im Jhrg 2005 Emily Gerlach (2. Platz) , Alina Kondrasheva (3. Platz) und Lucia Peemöller (4. Platz).