Während wir bei den Mädchen rund 100 Wettkampfturnerinnen im Kreis haben, freuen wir uns bei den Jungs immer über Teilnehmer von außerhalb des Kreis Stormarns. Diesmal folgten unserer Einladung Turner aus Eutin und aus Hamburg Blankenese.
Mit insgesamt 38 gemeldeten Turnern waren es immer noch wenig im Vergleich zu den Mädchen, aber die Jungs freuten sich über neue Gesichter.

Als ältester Bargteheider war Ben Behrens dabei, der sich im Jahrgang 2007 auch gegen die Turner aus Eutin und Blankenese durchsetzte. Im Jahrgang 2009 zeigte Julius erstmals die P7 am Barren. Trotzdem reichte es am Ende nicht für Platz 1, da Jannis Elfert am Sprung einen Punkt mehr Ausgang hatte und die leichteren Übungen am Barren und Reck dafür sehr sauber geturnt hat. Tewe Fritzsche wurde im gleichen Jahrgang 3.
Bei den 2010ern hatte Rico Rönicke die Nase weit vorne und gewann mit über 7 Punkten Vorsprung vor zwei Turnern aus Blankenese. Die Punkte Platz 4-7 lagen eng beinander.
Umut Yavuz und Julian Fölsch waren im Jahrgang 2011 die einzige Turner. Julian hat sich deutlich steigern können, musste sich aber doch deutlich seinem Mannschaftskameraden geschlagen geben.
Jonas Meding, 2012, turnte das erste Mal einen Gerätesechskampf. Alle Teilnehmer aus Blankenese im gleichen Jahrgang turnten nur 4 Geräte. So ist seine Bronzemedaille noch mal besser zu bewerten, da verglichen mit den 4Kämpfern, er alle drei Blankeneser auch hinter sich gelassen hätte.
Von den Bargteheider Jungs nur 4 Geräte turnte Aaron Severt, der sich so am Ende auch über eine Bronzemedaille freuen konnte.